Valeria Fazekas

Dekorativ, originell und vielfach auch variabel tragbar sind die Hüte von Valéria Fazekas. Manche weisen zudem eine skulpturale Qualität auf und hinterfragen humorvoll die Grenzen zwischen angewandten und freien Künsten. Die Textildesignerin aus Budapest liebt den Konstruktivismus “in Richtung elementarer räumlicher Formen”, sagt sie. Doch weisen ihre limitierten Editionen, manchmal in knallig gefärbtem Kaninchenfell mit witzigen Dellen, Beulen, Knubbeln und anderen Auswüchsen, auch organische und kubistische Züge auf. Bei ihren Unikaten mixt Valéria Fazekas mit experimentellem Temperament Materialen, Farben und Texturen.

www.valeriafazekas.com

valeria-f valeria-fazekas valeriafazekas